Ehrenplatz für Hachenburger Grabdenkmäler

Auf dem Hachenburger Friedhof stehen im Bereich des Eingangs am Steinweg die Grabdenkmäler einiger Hachenburger Persönlichkeiten des 18. und 19. Jahrhunderts, an denen der Zahn der Zeit nagt.
Die Stadt Hachenburg plant in Zusammenarbeit mit der Geschichtswerkstatt Hachenburg diese Grabsteine zu sichern, soweit nötig zu restaurieren und dann an einer geeigneten Stelle des Friedhofes würdevoll zusammenzustellen.
Auf diesem Ehrenhain sollen auch weitere erhaltenswerte Grabsteine Platz finden, die ansonsten nach Ablauf der 30-jährigen Ruhefrist für immer verschwinden würden. Auf einer kleinen Tafel wird alles Wissenswerte zu den einzelnen Persönlichkeiten mitgeteilt werden.
Zur Zeit werden die in Frage kommenden Grabsteine festgestellt und notwendige Vorbereitungen zu dem Vorhaben in die Wege geleitet.