Abt. K-08 Bebauungspläne

Blatt Nr. 92

Übersichtskarte zum Bebauungsplan der Stadt Hachenburg
M 1:2000
Angefertigt Juli 1906 durch den vereideten Landmesser Mertens (Neuwied) und Stadtbauführer Spies (Hachenburg)
Mit Hinzufügungen der 1930er-1940er Jahre
Darin u.a. zahlreiche Flurnamen, Gerbereien, Wilhelmsplatz, Husarenhof, Burggartenstruktur, Bahnhof (ohne Kleinbahnhof), Krankenhaus, Alte Kläranlage, Bootsweiher, Badebassin, keine Sportplätze, Molkereigebäude, Fassfabrik, beide Kirchhöfe, Alte Poststraße, Dehlinger Weg, Adolph-Hitler-Straße, Post am Neumarkt, Villa Pickel, Nassauische Sparkasse


Rollenkasten Nr. R 016

Übersichtskarte zu dem Bebauungsplan der Stadt Hachenburg
M 1:2000
Angefertigt 1905 durch den vereideten Landmesser Mertens (Neuwied) und Stadtbauführer Spies (Hachenburg)


Blatt Nr. 93

Übersichtskarte der Stadt Hachenburg
M 1:2000
Angefertigt Juli 1906 durch den vereideten Landmesser Mertens (Neuwied) und Stadtbauführer Spies (Hachenburg)
Mit Hinzufügungen der 1930er-1940er Jahre
Darin u.a. Adolph-Hitler-Straße, Wilhelmsplatz, Kleinbahnhof Selters.


Blatt Nr. 108

Bebauungsplan der Stadt Hachenburg
Blatt 3
M 1:500
Angefertigt Dillenburg 1910, Stadtbaumeister Spies.
Darin u.a.: Wilhelmsplatz, Latschenwende, Kaiser-Friedrich-Denkmal, Schlossschanze


Rollenkasten Nr. R 027

Bebauungsplan der Stadt Hachenburg
Blatt 3
M 1:500
Angefertigt Dillenburg 1910, Stadtbaumeister Spies.
Darin u.a.: Wilhelmsplatz, Latschenwende, Kaiser-Friedrich-Denkmal, Schlossschanze


Blatt Nr. 108

Bebauungsplan der Stadt Hachenburg
Blatt 4
M 1:500
Angefertigt 1910 Stadtbaumeister Spies.
Darin u.a.: Mittelstraße, 1. Und 2. Hintergasse, Ringstraße, Enggasse, Bogengasse, Kreuzgasse.


Blätter Nr. 90 und 91

Bebauungsplan der Stadt Hachenburg
M 1:2000
Aufgestellt 1950 vom Architekten Albert Rosenbaum (Hachenburg).
Darin u.a.: Krankenhaus, Gerbereien, Sportplatz, Badebassin, Burggartenstruktur, Villa Pickel, Nassauische Sparkasse, Husarenhof, Enggasse, Wilhelmsplatz, Schützengarten, Hinterstraße (1. und 2.), zahlreiche Flurnamen.


Blatt Nr. 23

Übersichtskarte und Höhenplan über das Baugelände "Am roten Berg" (Rothenberg)
M 1:1000
Ausgefertigt vom Katasteramt Westerburg am 4.11.1965
Darin: Bootsweiher, Schwimmbad, Sportplatz, Krankenhaus


Blatt Nr. 45

Bebauungsplan "Hachenburg Süd" und "Am Rothenberg"
Mit geplantem Sportstadion und Bootsweiher in der Flur 12 und "neuem" Hallenbad direkt am Bachweg. Bestehendes Freibad und heutiger Bootsweiher sind eingezeichnet.
[Vgl. Flurkarten unter der gleichen Standnummer]


Blatt Nr. 52

[Bebauungsplan] "Hachenburg Süd"
Architekt M. Braunstorfinger (Wiesbaden) 17.12.1965.
Dreidimensionale Übersichtskarte mit den geplanten Einrichtungen, darunter Stadion, Bootsweiher östlich des Bachwegs, Freibad, Hallenbad, Bootsweiher.


Blatt Nr. 62

[Bebauungsplan] "Hachenburg Süd"
Architekt M. Braunstorfinger - J. Jüchser (Wiesbaden) 17.12.1965.
Hier: Terrassenhaus (Risse und 3-D-Darstellung)


Blatt Nr. 48

Bebauungsplan - Flurkarte (Abzeichnung)
Fluren 4, 5, 12, 13, 62, 65, 66, 67
M 1:1000
Katasteramt Westerburg 29.6.1961, ergänzt 4.2.1964.
Bebauungsplan über die Erweiterung des Bebauungsplans "Am Rothenberg".
Darin u.a.: geplante Hauptschule und Sporthalle westlich der Koblenzer Straße, geplanter Bootsweiher und Stadion westlich des Bornwegs, geplantes Hallenbad am heutigen Standort sowie Freibad und Bootsweiher am heutigen Standort.


Blatt Nr. 83

Bebauungsplan "Am Rothenberg" Flurkarte (Abzeichnung)
Fluren 4, 5, 12, 13, 62, 65, 66, 67
M 1:1000
Abgezeichnet vom Katasteramt Westerburg 29.6.1961, ergänzt 4.2.1964.


Blatt Nr. 84

Bebauungsplan "Am Rothenberg"
12.7.1964


Blatt Nr. 135

Entwurf zum Bebauungsplan "Am Rothenberg".
Flur 45 Gemarkung Hachenburg
M 1:1000
Bearbeitungsstand: 5.4.1994


Blatt Nr.54

Teilbebauungsplan - Flurkarte (Abzeichnung)
M 1:1000
Katasteramt Westerburg 11.5.1959
Förmlich fertiggestellt von der Stadtverwaltung Hachenburg 25.6.1956
Bereich zwischen Schießrain und Alpenröder Straße
Enthaltene Fluren: In der Döngeswiese, Am Schießrain


Blatt Nr. 31

Bebauungsplan "Ziegelhütter Weg"
M 1:1000
Architekt M. Braunstorfinger (Wiesbaden) 31.7.1967
Darin: der projektierte "Hachenburger See" (7,5 ha) in den Haingärten mit Restaurant, Bootshaus, Hotel, Restaurant


Blatt Nr. 71

Bebauungsplan Bereich Dehlinger Weg - Ziegelhütterweg.
Enthaltene Fluren: An der Brunnenkammer, Stollmigswiese
Ohne Datum.


Blatt Nr. 73

Übersichtpslan: Bereich Dehlinger und Ziegelhütterweg
Enthaltene Fluren: Ober dem Hellgraben, Stollmigswiese, An der Brunnenkammer
Ohne Datum.


Blatt Nr. 32

Bebauungsplan "Auf den Stühlen"
Architekt M. Braunstorfinger (Wiesbaden) 14.10.1968, geändert 26.2.1969.


Blatt Nr. 51

Bebauungsplan "Auf den Stühlen"
M 1:1000
Architekt M. Braunstorfinger (Wiesbaden) 14.10.1968, geändert 26.2.1969.
Darin u.a.: Kino, Nassauische Sparkasse, Villa Pickel, Kreissparkasse, Postgebäude


Blatt Nr. 39

Bebauungsplan (Teilbebauungsplan) "Auf den Stühlen" und "Am Steinweg".
M 1:1000
Jahr 1955


Blatt Nr. 49

Bebauungsplan "Krankenhaus Hachenburg"
M 1:1000
Gefertigt vom Bauhof der Stadt Hachenburg am 6.11.1962 Eingezeichnet in die Karte: Konsolidiert 1860-1864, von der bisherigen im Jahr 1876 entstandenen Reinkarte abgezeichnet im August 1936 durch Horfmann, technischer Angestellter.


Blatt Nr. 56

Bebauungsplan (Vorentwurf-Teilbebauungsplan) "In der Burgbitze"
M 1:1000 Kreisbaumamt Westerburg 21.8.1956.


Blatt Nr. 59

Bebauungsplan "Nisterstraße"
Ausgefertigt von Bauhof des Stadt Hachenburg am 3.4.1965.
Enthaltene Fluren: An der Schelmigskaute, Am Schützengarten.


Blatt Nr. 82

Bebauungsplan "Nisterstraße"
M 1:1000
Architekt M. Braunstorfinger (Wiesbaden 19.1.1970
Darin u.a. Altersheim.


Blatt Nr. 61

Bebauungsplan (Abzeichnung Flurkarte) "Nisterstraße"
Abzeichnung Katasteramt Westerburg 14.4.1964
Enthaltene Fluren: Am Schützengarten, An der Schmelmigskauten.


Blatt Nr. 60

Bebauungsplan Bereich zwischen Kleebergerweg und Saynstraße
M 1:1000
Angefertigt von E. Heuzeroth a, 8.3.1956
Enthaltene Fluren: Hinterm Lamberich, Lamberichsgarten, Schildchesgarten


Blätter Nr. 67 und 68

Gemarkung Hachenburg Kreis Oberwesterwald
Flur 35
Bebauungsplan (Teilbebauungsplan) Bereich zwischen Kleebergerweg und Saynstraße
M 1:1000
Abzeichnung durch den Bauhof der Stadt Hachenburg am 1.10.1959 von der Originalkarte; Konsolidiert 1860-1864. Von der bisherigen im Jahr 1876 entstanden Reinkarte abgezeichnet im August 1936 durch Hermann Bürckle, techn. Angestellter.
Enthaltene Flurnamen: Schildcheswiese, Schildchesgarten, Lamerichsgarten, Hinterm Lamberich.


Blatt Nr. 89

Änderung des Teilbebauungsplans zwischen Kleeberger Weg und Saynstraße.
M 1:1000
Ohne Datum.


Blatt Nr. 76

Bebauungs Flurkarte (Abzeichnung) "Haingärten"
Fluren 4, 5, 12, 13, 62, 65, 66, 67
Abgezeichnet vom Katasteramt Westerburg am 29.6.1961.
Darin u.a.: "alter" Sportplatz, Liegewiese, Freibad, Bootsweiher


Blatt Nr. 64
Lageplan: Bereich östlich des Bootsweihers. Hier: geplante Turnhalle am Oberbach
M 1:1000
Ohne Datum.


Blatt Nr. 65

Lageplan: Bereich Bachweg - Oberbach. Darin u.a. Mühlengebäude.
Ohne Datum


Blatt Nr. 130

Übersichtplan (Bebauungsplan) "Hinter der Stollmigsweise" und "Ziegelhütter Weg".
Enthaltene Fluren: Am Hellgraben Ohne Jahr


Blatt Nr. 159

Bebauungsplan Stadtkern
Teilplan 1
Bereich: Alexanderring, Wilhelmstraße, Salzgasse, Nottorstraße
Ohne Jahr.


Rollenkasten Nr. R 023

Bebauungsplan Stadtkern
Teilplan 2
1985


Rollenkasten Nr. R 022

Bebauungsplan Stadtkern
Teilplan 3
1985


Rollenkasten Nr. R 021

Bebauungsplan Stadtkern
Teilplan 4
[1985]


Rollenkasten Nr. R 017

Bebauungsplan Stadtkern
Teilplan 5
[1985]


Blatt Nr. 115

Bebauungskonzept A2 "Ober dem Hellgraben"
B-Plan
M:1000
März 1994


Blatt Nr. 136

Übersichtsplan Westrandstraße Hachenburg
M 1:10.000
Ohne Datum


Blatt Nr. 191

Bebauungsvorschlag im Bereich "Petz-Markt" der Stadt Hachenburg
Architekt Rudolf Sauerland (Hachenburg).
Übersichtsplan mit Ansichten.
Dezember 1998


Blatt Nr. 192

Bebauungsvorschlag im Bereich "Petz-Markt" der Stadt Hachenburg
Architekt Rudolf Sauerland (Hachenburg).
II. OG-DG-Wohnungen
M 1:200
Dezember 1998


Blatt Nr. 193

Bebauungsvorschlag im Bereich "Petz-Markt" der Stadt Hachenburg
Architekt Rudolf Sauerland (Hachenburg).
Übersicht mit Verkehrssituation
M 1:200
Dezember 1998